Steeldart.Info

Steeldart.Info - DesignBlog
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 04.01.2021

2021 Unibet Premier League Line up

Wie immer hat die PDC am gestrigen Abend auch das Line-up der neuen Premier League vorgestellt. Noch weiss keiner wie und ob die Premier League im Februar starten kann, denn noch immer muss man die Gegebenheiten rund um Corona mit in Betracht ziehen. Aber erstmal wurden schon 9 von 10 Spielern bekanntgegeben. Ausserdem kehrt die PDC wohl wieder zu dem normalen Turnierverlauf zurück und es wird keine Contender mehr geben. (schade eigentlich) Mit dabei sind:

2021 Unibet Premier League
Competitors

Michael van Gerwen
Peter Wright
Gerwyn Price
Rob Cross
Gary Anderson
Glen Durrant
Nathan Aspinall
Dimitri Van den Bergh
Jose de Sousa
Der letzte Spieler wird nach dem "The Masters" bekanntgegeben.

Ozzy 04.01.2021, 09.36| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PDC Darts | Tags: PDC, Darts, Premier League, PL2021,

William Hill World Darts Championship 2021 Finale

Gerwyn Price wird Michael van Gerwen als Nummer eins der Welt ersetzen, da der Waliser Gary Anderson im Finale der William Hill World Darts Championship am gestrigen Sonntag Abend im Alexandra Palace besiegte.

Durch den Sieg beim Darts-Showdown konnte Price die begehrte Sid Waddell Trophy gewinnen und 500.000 Pfund an Preisgeldern einstecken, wodurch er an die Spitze des PDC Order of Merit gelangte.

Der Triumph für die bisherigen Nummer drei der Welt beendet van Gerwens siebenjährige Regierungszeit als  Nummer eins der Welt. Price ist erst der vierte Spieler, der die Order of Merit anführt, seit die PDC von einem Ranglisten- auf ein Punktesystem umgestiegen ist im Jahre 2007.

William Hill World Darts Championship
Sunday January 3
Final
Gerwyn Price 7-3
Gary Anderson
Set Scores: 3-2, 1-3, 3-1, 3-1, 3-1, 3-0, 2-3, 3-2, 2-3, 3-2

Price spielt sein bestes Spiel bei diesem Finale und lässt Anderson nur am Anfang noch mitspielen. Aber schnell dreht er richtig auf und spielt zwischendurch Sätze wie von einem anderen Stern mit Sätzen in denen er einen 120er Average oder einen 136er Average spielte. Anderson sah von Anfang an nicht wirklich gut aus und hatte vor allem zu viel Probleme auf Doppel. Am Ende zeigte Price, dass er auch nur ein Mensch ist und versemmelte eine Unmenge an Matchdarts und lies Anderson noch einmal ins Spiel zurück kommen. Wir alle wissen, der letzte Dart auf´s Doppel ist immer der schwerste. Am Ende konnte der Waliser aber dann doch das Doppel treffen und krönte sich zum neuen Weltmeister 2021, Gratulation!

 

Ozzy 04.01.2021, 09.18| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PDC Darts | Tags: PDC, Darts, World Championship, WHWC2021,